Seite durchblättern

Was wir tun

Wir möchten den Menschenrechten Gehör verschaffen.

Um die Armut erfolgreich zu bekämpfen, basiert die Tätigkeit von ActionAid auf der Achtung der Menschenrechte und konzentriert sich auf fünf wichtige Themen.

Veränderung ist möglich!

Recht auf Nahrung

Das Recht auf Nahrung ist ein grundlegendes Menschenrecht.

Mit leerem Magen fällt jede Art von Tätigkeit schwer – sei es Arbeit, Studium oder all die kleinen Dinge, die wir täglich erledigen müssen.

Mehr erfahren



Rechte der Frauen

Lassen uns gemeinsam kämpfen.

An der Seite der Frauen gegen Armut und Ausgrenzung.

Mehr erfahren





Bildung

Bildung ist ein grundlegendes Recht und ein wichtiges Mittel zur Bekämpfung der Armut!

Trotz aller auf globaler Ebene unternommener Anstrengungen können auch heute noch über 100 Millionen Kinder keine Primarschule besuchen und zirka 800 Millionen Erwachsene sind Analphabeten.

Bildung ist ein sehr wirksamer Solidaritätsinstrument. In der Schweiz arbeiten wir mit den Schulen, um bei jugendlichen und Kinder ein grösseres Bewusstsein über soziale Problematiken, die uns persönlich sowie als Bürger der Welt betreffen, zu entwickeln.

Um mehr über unsere Arbeit zu wissen:



Katastrophenhilfe

Jedes Jahr sind über 300 Millionen Menschen von Naturkatastrophen oder Konflikten betroffen.

ActionAid arbeitet an langfristigen Projekten, um die Rechte der Schwächsten zu schützen.

Mehr erfahren





Governance

Eine verantwortungsvolle Regierung ist grundlegend, um Armut und soziale Ungerechtigkeit zu beenden.

Mehr erfahren


Wo wir tätig sind

ActionAid ist direkt vor Ort an der Seite der Menschen und Gemeinschaften tätig, die am stärksten benachteiligt sind.
Wir arbeiten mit über 27 Millionen Menschen in 45 Ländern zusammen – für eine Welt ohne Armut und Ungerechtigkeit.