Seite durchblättern

Wir fordern eine fossilfreie Politik

ActionAid ist einer Koalition von fast 200 Organisationen der Zivilgesellschaft beigetreten.

Climate Change

Wir sind mit einem Klimanotfall konfrontiert, der von der Industrie für fossile Brennstoffe verursacht wird. Die Gemeinden spüren bereits die Auswirkungen des Klimawandels mit Stürmen, Dürren und Bränden, die den globalen Süden besonders hart treffen.

Insbesondere fordern wir unsere politischen Institutionen auf:

  1. Einrichtung einer Firewall, um den Zugang der Industrie für fossile Brennstoffe zu Entscheidungsprozessen zu beenden: keine Lobbytreffen; keine Sitze in Sachverständigen- und Beratungsgremien; keine Rolle in staatlichen Forschungseinrichtungen.
  2. Vermeidung von Interessenkonflikten von Entscheidungsträgern: Keine Drehtür zwischen öffentlichem Amt und der Industrie für fossile Brennstoffe; Keine Jobs oder Praktika in der Branche; Keine Einstellung von Industrieberatern.
  3. Präferenzbehandlung der fossilen Brennstoffindustrie beenden: keine Beteiligung an Klimaverhandlungen; kein Platz für Regierungsdelegationen zu internationalen Verhandlungen oder Handelsmissionen; Keine Subventionen oder Anreize mehr für Aktivitäten im Zusammenhang mit fossilen Brennstoffen.
  4. Partnerschaften mit der fossilen Brennstoffindustrie ablehnen: keine Patenschaften oder Partnerschaften; keine Sharing-Plattformen mit Branchenvertretern; keine Hosting- oder Teilnahme- oder Branchenveranstaltungen; Keine Partei- oder Kandidatenspenden.

 

Sie können die vollständige Erklärung lesen und eine vollständige Liste der Unterzeichnerorganisationen hier anzeigen