Seite durchblättern

Ein Spiel, das wir gewinnen müssen

ActionAid und Roger Federer arbeiten zusammen um die vorschulische Bildung zu unterstützen.

Bambini_Federer_750

“Bildung befähigt Kinder, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und aktiv mitzugestalten. In vielen Ländern der Welt wird diese Möglichkeit trotz des besten Willens, der Mehrheit der Kinder verwehrt. Meine Stiftung setzt sich dafür ein, diesen Kindern die Möglichkeit einer guten Ausbildung zu geben.” (Federer).

Malawi ist ein Land im südlichen Afrika, und grenzt an Mosambik, Sambia und Tansania. Obwohl sich die Lebensbedingungen in den letzten zehn Jahren verbessert haben, bleibt das Land eines der ärmsten der Welt, wobei 60% der Kinder (insbesondere Mädchen, Kinder mit besonderen Bedürfnissen, Waisenkinder, Straßen- und andere gefährdete Kinder) keinen Zugang zu Kinderentwicklungsdiensten haben.

Unser Engagement

Im Jahr 2011 startete ActionAid Malawi in Partnerschaft mit der Roger Federer Foundation eine zehnjährige Kampagne mit dem Ziel, die Vor- und Grundschulbildung in Malawi zu verbessern und die Bildungslandschaft in diesem Land systematisch zu verändern. Heute haben 92100 Kinder in 330 Ortschaften Zugang zu Vorschulzentren erhalten und 20100 Kinder haben den Übergang von diesen  Vorschulzentren vollzogen. Bis 2020 soll das Programm auf 80 Gebiete und 480 Vorschuleinrichtungen in 10 Landesbezirken ausgeweitet werden, wodurch mehr Kindern die Möglichkeit  gebotern warden, Zugang zur Ausbildung zu erhalten und so ihre Zukunft zu gestalten.

Erfahren Sie mehr in diesem Artikel von Forbes Middle East darüber, wie der Schweizer Meister und Rekordjäger in Malawi für die Grund- und Kinderbildung eintritt.